Axel Köster

Motorrad-Trial Trainer für erwachsene Anfänger, Einsteiger und Neulinge (1-to-1)

Axel Köster Zweiräder sind meine Leidenschaft. Als mir mein Opa das Motorrad Fahren auf seinem Motorroller beibrachte, musste ich im stehen fahren weil ich noch zu klein war um von der Sitzbank zum Schalthebel und Bremspedal zu gelangen. Seither fahre ich Motorräder und besonders gerne jenseits befestigter Straßen. Mit meinen großen Maschinen (BMW GS 1200 und 1100, KTM 990 Adventure, Husqvarna Nuda 900 R) stieß ich beim Ausritt ins Gelände regelmäßig an die Grenzen des Machbaren. Wo es beginnt besonders viel Spaß zu machen (Spitzkehren, Flussbetten, Wurzel- und Geröllhänge, Steinstufen, Schlammpassagen, Dünen, etc.), ist das hohe Gewicht der Maschinen (über 200 kg) ein großes Hindernis (nicht nur beim Sturz). Aber auch mit „kleineren“ Enduros (Yamaha XT 600, Kawasaki KLR 650, KTM 690 R) waren mir die Abstecher ins grobe Gelände wegen dem hohen Maschinengewicht (~160 kg) auf Dauer zu anstrengend. Reisetauglich (straßenzugelassen) und kompromisslos geländegängig schließen sich eben leider aus, etwas deutlich Leichteres „zum Spielen“ musste her …

2016: Mein neues Hobby Trialsport

Im April 2016 hatte ich die gerade neu vorgestellte Montesa 4Ride bestellt, mit ihren etwas über 80 kg die ideale Bergwandermaschine. Als ich wenige Wochen später den ersten Trial-Kurs bei Trainer Hans Gröb in der Elmar Heuer Trialschule besuchte, offenbarte sich mir beim ersten ungewollten Abstieg im Steilhang der riesige Vorteil eines richtigen Trialmotorrads: Beinfreiheit ohne Ende, mit jeder anderen Maschine läge ich bereits auf der Nase. Am nächsten Tag änderte ich prompt die Bestellung: eine „richtiges“ Trialmotorrad sollte es werden, kompromisslos fürs ganz Grobe! Die Montesa Cota 4RT 260 wurde nach 12 Wochen Warten endlich geliefert und ich konnte im Juli 2016 Mitglied beim TuS Fürstenfeldbruck Abteilung Trialsport werden.
Da ich als Trial-Einsteiger besonders wissbegierig war, auf unserer Vereins-Homepage aber so gut wie überhaupt keine Informationen vorfand, bot ich an das zu ändern. Mitte Oktober wurde ich zum neuen Pressesprecher und Webmaster gewählt und konnte in Folge unsere Öffentlichkeitsarbeit verstärken sowie unsere Website umgestalten und umfangreich ergänzen (bis Ende 2019).

Nach ein paar Monaten Training begann ich an Wettbewerben teilzunehmen und wurde im Juli 2017 in einem weiteren Verein Mitglied, dem 1. Münchner Trial-Club in Grasbrunn, wo ich mich später auch im Vorstand um Presse und Internet gekümmert habe (bis Ende 2019).

Neben regelmäßigem Training helfen Informationen und Beispiel-Videos zur Fahrtechnik ebenso wie Erfahrungsberichte nicht nur Einsteigern und Anfängern bei der Orientierung.

Sportliche Ereignisse und Erfolge

seit 2019
K4
Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben, darunter Bayerische Meisterschaft, Alpenpokal, Jurapokal, sowie div. Clubtrials und Lehrgängen.
Feb: 10-seitiger Bericht über Live Trial Score im Magazin Trialsport (Ausgabe 516)
2018
K4
2. Platz Oberbayerische Trial-Meisterschaft 🏆 LK 4 Erw.
4. Platz Bayerische Trial-Meisterschaft Klasse B 3.3
Insgesamt 22 Trial-Veranstaltungen, darunter Bayerische Meisterschaft, Alpenpokal, Jurapokal, ClubTrials und Lehrgänge, Klasse 4 „Grüne Spur“
Okt: Vorstandsmitglied im 1. MTC (Verkehrsreferent, Internet & Presse)
2017
K5
1. Platz Oberbayerische Trial-Meisterschaft 🏆 LK 5 Erw.
6. Platz Bayerische Trial-Meisterschaft Klasse B 3.4
AJK 2017 Pokale
  • Teilnahme an insgesamt 33 Trial-Veranstaltungen, darunter sämtliche Läufe Bayerische Meisterschaft und Alpenpokal, diverse ClubTrials und Lehrgänge
  • Sommer / Herbst: Software-Debüt Live Trial Score
  • Juli: Mitgliedschaft im 1. Münchner Trial Club (MTC)
2016 Dez: „Wettbewerb-Debüt“ Trialsport Klasse 5 „Schwarze Spur“ K5
Okt: Vorstandsmitglied im TuS FFB Trialsport (Internet & Presse)
Jul: Mitgliedschaft TuS FFB Trialsport
Jun: erstes Trial-Motorrad (260 cm³)
Mai: zweiter Tageslehrgang TuS FFB
Apr: Erstkontakt Trialsport: Tageslehrgang Trialschule Elmar Heuer
2015 erste „4 km Distanz“ Freiwasserschwimmen
2013 VDWS Windsurf Urkunde
2010 erster Triathlon „Olympische Distanz“ (2 km 🏊 · 42 km 🚴 · 10 km 🏃)
2010 erster „Halbmarathon“ (22 km)
2003 erste „2 km Distanz“ Freiwasserschwimmen
1994 erster „Volks-Triathlon“ (400 m 🏊 · 23 km 🚴 · 5 km 🏃)
1991 erste MTB Downhill Rennen
1983 Kleinkaliber-Schützenabzeichen in Gold
1983 erstes eigenes Motorrad (150 cm³)
1980 erstes eigenes Moped (50 cm³)

Qualifikation

Als Spät-Einsteiger (mit 49 Jahren) kam ich mehr oder weniger durch Zufall zum Trialsport. Dass ich jemals an Wettbewerben teilnehmen würde, konnte ich mir bis dahin nicht vorstellen, geschweige denn Mitglied in einem Verein zu werden. Nach mittlerweile hunderten Trainings in den letzten Jahren, ca. 50 Starts in Trialsport Wettbewerben mit allen Höhen und Tiefen, als Mitorganisator von etlichen Trialsport Veranstaltungen, in der Vereinsarbeit als Vorstandsmitglied in zwei Vereinen sowie Autor von etlichen Trial-Artikeln, Lehrvideos und Bewegungsablauf Studien in Zeitlupe (über 130 Videos auf YouTube mit über 220.000 Aufrufen) kann ich mit Fug und Recht behaupten, aus erster Hand zu wissen, worauf es beim Einstieg in den Trialsport für Erwachsene ankommt 😃

Zur Ausübung der Funktion als Webmaster und Pressesprecher unserer Vereinssparte kam mir die über 30-jährige Berufserfahrung als selbständiger Software-Entwickler, IT-Consultant und Multimedia-Produzent zugute. Bereits vor über 25 Jahren begann ich eigene Web-Server in verschiedenen Rechenzentren für Kunden zu betreiben und Internet-Programmierer und Multimedia-Gestalter auszubilden. Vor der „Internet-Ära“ produzierte ich Tonträger, Multimedia CD-Roms und DVDs, war in der Druckvorstufe tätig und habe darin Profis aus- und weitergebildet (DTP, Layout, Satz, Typographie, Grafik, Bildverarbeitung).

Stufe im Hang mit Rampe

April 2019

Endlich wieder Sonne ❄️☀️

November 2018

Training im Herbst

November 2018

Training im Herbst

November 2018

Fotogalerie